Die UZH Foundation

Die UZH Foundation sucht als Stiftung für Wissenschaftsförderung Spenden für die strategischen Schwerpunkte der Universität Zürich. Als Spenderin oder Spender begleiten Sie Wissenschaftler auf ihrem spannenden Weg der Forschung. Ihr Engagement an die UZH Foundation beschleunigt den Fortschritt in Forschung und Lehre und neues Wissen kann schneller mit der Gesellschaft geteilt werden.

18.05.2020 – Kreditgesuche prüfen, Stellenbewerber auswählen: Immer öfter werden mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Entscheide gefällt. Fairer werden sie damit nicht, sagt Ethiker Markus Christen, dennoch kann KI uns klüger machen. Die UZH Foundation unterstützt die Digital Society Initiative (DSI) der UZH und sucht dafür Drittmittel.

30.04.2020 – Mit Frau Dr. Rahel Naef Brand erhält die Medizinische Fakultät der Universität Zürich ab Mai 2020 eine neue Assistenzprofessorin für den Bereich Implementation Science. Finanziert wird die neue Assistenzprofessur durch die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Careum Stiftung. Die UZH Foundation bedankt sich nochmals herzlich für die geschlossene Zuwendungsvereinbarung und die Unterstützung der beiden Parteien! 

25.04.2020 – Die Erweiterte Universitätsleitung ernennt unseren ehemaligen Stiftungsratspräsidenten Dr. Peter F. Weibel zum Ehrensenator der Universität Zürich. Sie würdigt damit seinen souveränen und erfolgreichen Einsatz als Präsident des Stiftungsrates der UZH Foundation. In dieser Funktion hat sich Peter F. Weibel grosse Verdienste um die wissenschaftliche Forschung und die Exzellenz der Universität Zürich erworben.

24.04.2020 – Wie funktioniert effektives Fundraising zugunsten der Wissenschaft? Und wie arbeiten Forschende und Spenderinnen und Spender am besten zusammen? Darüber diskutierten Markus Reinhard, Geschäftsführer der NOMIS Foundation, Michael Schaepman, Prorektor Forschung der UZH sowie Martin Gubser, Geschäftsführer der UZH Foundation.

17.04.2020 – Im Auftrag der Universität Zürich hat die UZH Foundation einen Pandemiefonds geschaffen und eine öffentliche Spendenkampagne lanciert.

16.04.2020 – Es war nicht leicht, das erfolgreich Erlebte eines gesamten Geschäftsjahres in einem Bericht zusammenzufassen. Das Team der UZH Foundation freut sich umso mehr darüber, heute den druckfrischen Jahresbericht 2019 präsentieren zu dürfen.

Zur Lektüre folgen Sie bitte diesem Link.

06.04.2020 – Der Deutsche Hochschulverband (DHV) prämiert jährlich Best-Practice-Beispiele, die als Hochschul-, Universitäts- oder Wissenschaftsstiftung ein erfolgreiches Fundraising betreiben. Diese Auszeichnung wurde nun erstmals für die DACH-Staaten ausgeschrieben. Im Jahr 2020 darf die UZH Foundation diesen Preis entgegennehmen.

12.03.2020 – Im Stiftungsrat der UZH Foundation kommt es zu Veränderungen. In ihrer ersten Stiftungsratssitzung im März 2020 verabschiedete sich die UZH Foundation mit grossem Dank von vier Persönlichkeiten, die die Stiftung nachhaltig geprägt haben. Sie darf jedoch auch weiterhin auf profunde Expertise zählen und wird sich mit neuen Stiftungsräten weiterentwickeln.

18.02.2020 – Heute wurde die zweite Ringvorlesung des ZAZH - Zentrum Altertumswissenschaften der Universität Zürich eröffnet. Zum Thema "Demokratie, Demagogie und Populismus in der Antike und heute" unterhielt sich Prof. Dr. Christoph Riedweg mit Alt-Bundesrätin Ruth Dreifuss und Flavia Kleiner (Operation Libero). Die Ringvorlesung wurde durch die grosszügige Spende der G+B Schwyzer Winiker Stiftung ermöglicht. Mehr

02.02.2020 – Die UZH behauptet in Innovationsrankings bereits heute eine starke Stellung. In Zukunft sollen Innovation und Unternehmertum noch mehr gefördert werden, um Studierenden sowie Nachwuchsforschenden alternative Karrierewege aufzuzeigen, wie Michael Schaepman, Prorektor Forschung, im Interview erklärt. Die entsprechenden Programme sollen über Drittmittel ausgebaut werden.

11.12.2019 – Die Universität Zürich errichtet ab 2020 eine Professur für Krebsepidemiologie und -versorgung. Erstmals in der Schweiz sollen Risikofaktoren, Krebserkrankungen auf Bevölkerungsebene, Früherkennung und Patientenversorgung übergreifend erforscht werden. Ermöglicht wird die Professur dank einer Spende an die UZH Foundation durch die Stiftung «Haus der Schweizerischen Krebsliga» über 5 Millionen Franken.

15.10.2019 – Am 10. Oktober 2019 fand am Gottlieb-Duttweiler-Institut (GDI) in Rüschlikon die Verleihung des «NOMIS Distinguished Scientist Award» statt. Neben Janet Currie und Antonio Rangel durfte UZH-Forscher Adriano Aguzzi einen Award für seine Forschungsansätze zur Ergründung neurodegenerativer Prozesse, die zu Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson führen können, entgegennehmen.

06.09.2019 – UZH-Rektor und Vizepräsident der UZH Foundation, Michael Hengartner, wurde am 4. September 2019 vom Bundesrat zum neuen Präsidenten des ETH-Rats gewählt und wird somit seine Ämter als Rektor der UZH, aber auch als Vizepräsidenten des Stiftungsrats der UZH Foundation per Ende 2019 niederlegen. Er hat massgeblichen Anteil am Aufbau unserer Stiftung gehabt. Wir bedauern seinen Weggang sehr und wünschen ihm gleichzeitig in seiner neuen Funktion viel Befriedigung und Erfolg.

16.07.2019 – Die Interaktion der Menschheit mit künstlicher Intelligenz scheint in der Zukunft unvermeidbar zu werden. In der Kolumne „DSI Insights“ äussern sich Forscherinnen und Forscher regelmässig zur "Digital Society Initiative (DSI)" der Universität Zürich. Im aktuellen Beitrag zieht die Theologin Dr. Birte Platow Parallelen von DSI zu Religion, Gott und künstlicher Intelligenz.  

10.07.2019 – Digitalisierung ist nicht mehr bloss ein Trendbegriff, sondern eine weltweite Bewegung. Die Impulse kommen aus gesellschaftlichen Entwicklungen – und von kreativen Initianden wie dem Stiftungsrat der UZH Foundation, Dr. Christian Wenger. An dieser Stelle gratulieren wir dem Co-Gründer von Digital Switzerland zur Auszeichnung „Business Angel of the Year“. Wir sind stolz auf sein Engagement in den Bereichen Entrepreneurship und Digitalisierung.

Zum Beitrag der Handelszeitung

 



X