Die UZH Foundation

Die UZH Foundation sucht als Stiftung für Wissenschaftsförderung Spenden für die strategischen Schwerpunkte der Universität Zürich. Als Donatorin oder Donator begleiten Sie Wissenschaftler auf ihrem spannenden Weg der Forschung. Ihr Engagement an die UZH Foundation beschleunigt den Fortschritt in Forschung und Lehre und neues Wissen kann schneller mit der Gesellschaft geteilt werden.

26.09.2018 – Die Universität Zürich erscheint im THE-Ranking 2019 auf Rang 90 und kehrt somit in die Top 100 der besten Hochschulen der Welt zurück.

20.09.2018 – Die NOMIS Foundation spricht 5,1 Millionen Franken an die UZH Foundation und unterstützt damit das Fernerkundungs-Projekt von Prof. Michael Schaepman, das helfen könnte, die globale Biodiversität zu erschliessen.

24.08.2018 – Die Werner Siemens-Stiftung spricht 10,7 Millionen Franken an die UZH Foundation. Dank der Spende kann das Entrepreneur-Fellowship-Programm im Bereich Medizintechnologie aufgebaut werden. Das Förderinstrument unterstützt junge UZH-Forscherinnen und -Forscher dabei, ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse und Technologien kommerziell zu nutzen.

 

24.08.2018 – Hoher Besuch an der UZH: Thomas Zurbuchen, Forschungschef der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, machte sich ein Bild der aktuellen Luft- und Raumfahrtprojekte des UZH Space Hub. Dieser arbeitet schon heute mit der NASA und weiteren Partnern zusammen.

17.08.2018 – Sollen wir die Natur schützen, weil sie uns mit Ressourcen versorgt, oder einfach um ihrer selbst willen? Dieser Frage will die Philosophin und Biologin Anna Deplazes Zemp eine eigene umweltethische Argumentation entgegenstellen. Die NOMIS Foundation unterstützt ihr Forschungsprojekt mit einer halben Million Franken.

16.08.2018 – Im aktuellen «Academic Ranking of World Universities» erreicht die Universität Zürich erneut den zweitbesten Rang innerhalb der Schweiz, hinter der ETH Zürich und vor der Universität Genf, der ETH Lausanne und der Universität Basel.

12.06.2018 – Der am Universitätsspital und der UZH tätige Immunologe Onur Boyman hat zusammen mit Andreas Katopodis die Firma Anaveon gegründet, um Forschungserfolge in neuartige Immuntherapien gegen Krebs umzusetzen. Ermöglicht wird der Spin-off dank Unterstützung durch den UZH Life Sciences Fund.



X