Junge Talente fördern – Vielfalt ermöglichen

Gabriela AcklinKinderspital Zürich2

Über die Stiftung
Die Stipendienstiftung der Universität Zürich wurde im 2020 durch die UZH Foundation ins Leben gerufen, um Studierende zu unterstützen, die sich ein Studium aus unterschiedlichen Gründen finanziell nicht leisten können. Die universitätseigene Stiftung agiert als Dreh- und Angelpunkt zwischen Spenderinnen und Spender und der UZH. Im Sinne der Chancengleichheit soll die Stipendienstiftung allen Interessierten, unabhängig vom soziokulturellen Hintergrund, den akademischen Zugang ermöglichen. Mit einer vielfältigen Studentenschaft fördern wir Diversität und den offenen Meinungsaustausch. Die Stipendienstiftung der UZH arbeitet eng mit der Fachstelle Studienfinanzierung zusammen.

Fakten in Kürze

  • Die Fachstelle Studienfinanzierung ist eine Instanz der UZH, welche die Studierenden in allen Belangen bezüglich Stipendien, Darlehen und finanzielle Studienplanung unterstützt.
  • Im Auftrag der Universitätsleitung ist die UZH Foundation für das Einwerben der benötigten Drittmittel zuständig.
  • Die Vergabe der Gelder wird von den zuständigen Fachstellen der Universität übernommen.
  • Die Studierenden werden von einer Fachstelle mit maximal CHF 12'000.- / Semester unterstützt.


Drei Zuwendungsbereiche
Mit einer Spende an den Stipendienstiftung unterstützen Sie die Studentenschaft. Ihre Zuwendungen finden in den Bereichen Mobilität, Exzellenz und Bedürftigkeit ihren Weg:

                  1. Exzellenz: Exzellente Studierende definieren ihre akademischen Ziele und streben selbstständig Höchstleistungen an. Das Ziel soll effizient und mit bestmöglichem Output erreicht werden.
                  2. Mobilität: Incoming-Studierende an der Universität Zürich, aber auch UZH-Studierende, die im Ausland studieren, erhalten bei Bedarf finanzielle Unterstützung.
                  3. Bedürftigkeit: Als «bedürftig» gilt, wer nach Einbezug aller Finanzierungsmöglichkeiten kein ausreichendes Einkommen hat, um seine Grundbedürfnisse abdecken zu können.

Ihr Beitrag
Für viele junge Erwachsene bedeutet das Studium eine Doppelbelastung. Die Ausbildung und das studentische Leben kosten Geld, während die Möglichkeiten, den Unterhalt mit einem Nebenerwerb zu bestreiten, aufgrund der Präsenzzeit an den Vorlesungen stark beschränkt sind. Mit einer Zuwendung in den Stipendienfonds unterstützen Sie Studierende, denen trotz ihrer Begabung und Motivation der Zugang zur universitären Weiterbildung verwehrt bleibt. Dies betrifft vor allem Studierende aus sozial ärmeren Verhältnissen, aber auch Hochbegabte, die ihr Potenzial nicht ausschöpfen können, weil es dazu überdurchschnittlich hohe finanzielle Mittel braucht.

Ihr Kontakt

annette r2

Laura Furlanetto
Akquisition / Kommunikation

Telefon: +41 44 634 61 82
laura.furlanetto@uzhfoundation.ch



X