Wir bedanken uns bei allen Donatorinnen und Donatoren ganz herzlich für ihr Vertrauen. Es ist uns Verpflichtung und Ansporn zugleich. Durch ihre Spenden und ihr Engagement konnte die Universität Zürich viele innovative Projekte umsetzen, die unsere Exzellenzuniversität zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Durch ihren Beitrag haben sie Spuren für künftige Generationen hinterlassen und wirken positiv weit in die Zukunft hinein. Unser Dank geht auch an alle, die nicht namentlich genannt werden wollen, wie auch an jene mit kleineren Zusprachen.

 

Stiftungen & weitere Organisationen
Akademien der Wissenschaften Schweiz
Dr. Eric Slack-Gyr-Stiftung
Evangelisch-Reformierte Landeskirche Zürich
Excellence Foundation Zurich
Familie Larsson-Rosenquist Stiftung
Gedächtnisstiftung Peter Kaiser
Georg und Bertha Schwyzer Winiker-Stiftung                    
Helmut Horten Stiftung
Karl Mayer Stiftung
Katholische Kirche im Kanton Zürich
Kontaktgruppe für Forschungsfragen
Lotex Foundation
Metrohm Stiftung
Prof. Otto Beisheim-Stiftung
Polianthes Stiftung
RHW-Stiftung
Stadt Zürich Kultur
Stiftung Czeslaw Marek
Swiss Re Foundation
UBS Foundation of Economics in Society
UBS Kulturstiftung
ZUNIV, Zürcher Universitätsverein

 

Unternehmen
Rahn & Bodmer Co., Banquiers, Zürich
Swiss Life REIM (Switzerland) AG
ZKB

Privatpersonen & Alumni
Dr. Mahmoud K. Dabbous
Josef und Susanne Förg
Mildred und Urs Freudiger
Dr. Susanne Fernandez Schmid
Prof. Dr. Robert Hauser
Sunil Jagwani
Prof. Dr. Thomas Kappeler
Erbengemeinschaft Werner Moser
Hans Neukom
Dr. Silvio und Beatrice Rageth
Reto Tognola
Alfred und Annemarie von Sick 

Weitere Donatorinnen und Donatoren mit direkten Spenden an die Universität werden namentlich verdankt im Jahresbericht 2015 der Universität Zürich.

Stimme Förderer

"Weil es uns ein Anliegen ist, Menschen zu helfen und den Forschungsstandort Zürich zu stärken, unterstützen wir das Zentrum für Neurowissenschaften und das Institut für Molekulare Krebsforschung an der Universität Zürich."

Dr. Christian Rahn, Partner, Rahn & Bodmer Co., Banquiers, Zürich

Stimme Geförderter

"Innovative Therapien finden häufig erst in einer fortgeschrittenen Forschungsphase das Interesse der Industrie. Donationen können deshalb zu einem kritischen Zeitpunkt Entscheidendes zur Durchführung der notwendigen klinischen Phase beitragen." 

Dr. med. Roland Martin, Professor für Neurologie und Neuroimmunologie an der UZH



X